Siebeneck Orthopädietechnik

Orthesen

Orthesen sind korrigierende, unterstützende oder entlastende Hilfsmittel für den Bewegungsapparat. Art und Material der Orthese wird individuell an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst. Unser Ziel ist es eine leichte, komfortable und wenn möglich flexible Orthese für Sie zu entwickeln. Mögliche Materialien sind unter anderem Karbon und thermoplastische Kunststoffe sowie Neopren, Filz und Leder die als Polsterung dienen um einen hohen Tragekomfort zu ermöglichen.

Neben den individuell angefertigten Orthesen führen wir eine Vielzahl an handelsüblichen konvektionierten Produkten in unserem Sortiment. Zusätzlich bekommen Sie bei uns Gehhilfen/Unterarmgehstützen (auch extra stabil und in Überlänge) und verschiedene Gehstöcke.
 
ICP Versorgung:
Therapie von Patienten mit Infantiler-Cerebral-Parese (ICP) welche in einer neuromuskulären Fehlstellung resultiert.  Ziel der ICP-Versorgung ist der Erhalt der Geh- und Stehfähigkeit sowie die Korrektur und Stabilisierung von Fehlstellungen.
 
Rückenorthesen/ Rumpforthesen:
Diagnosen:
- Skoliose
- Frakturen
- Degenerative Erkrankungen
- Osteoporose

Die Orthesen der Rückenversorgung schützen und stützen die Wirbelsäule. Außerdem erhöhen sie das Wohlbefinden durch ihre schmerzlindernde und entlastende Wirkung. Die Beweglichkeit wird gefördert und Muskelgruppen wieder aktiviert. Neben der Versorgung von Osteoporose-Patienten hat auch der traditionelle, herkömmliche Korsettbau eine große Bedeutung.  Außerdem stellen wir gerne verschiedene andere Korsetttypen für Sie her: Skoliose-Korsett, Chêneau-Korsett, Kyphose-Korsett, Lordose-Korsett, 3-Punkt-Korsett und Kreuzstützmieder.
 
 
Orthesen für die oberen Extremitäten
 
- Armorthesen: Quengelorthesen, Lagerungsorthesen, Spiralorthesen
- Handorthesen: Spiralorthesen
- Fingerothesen: Linksche und Staksche Schienen
 
Orthesen und Bandagen für die oberen Extremitäten werden aufgrund vielseitiger Bedürfnisse verwendet. Diese Orthesen dienen der Korrektur, Stabilisierung und Fixierung von Fehlstellungen, Lähmungen und Traumata.  Außerdem können sie als Nachtlagerungsschienen oder zur Entlastung eines Tennis-/Golferarms dienen.
Des Weiteren unterstützen Orthesen die Steuerung von Bewegungen und die Mobilisation. Häufig wird diese Art der Orthese nach Unfallfolgen wie Frakturen oder einem Sehenabriss eingesetzt. Auch die Stabilisation nach operativen Eingriffen kann gesichert werden.
Durch den Einsatz von Orthesen können außerdem schmerzhafte Bewegungen eingeschränkt werden. Somit wird der Schmerz minimiert oder sogar unterbunden.
 
Orthesen für die unteren Extremitäten
Beinorthesen: Gießharzorthese
Knieorthesen
Unterschenkelorthesen: unterschiedliche dynamische Unterschenkelorthesen in Pre-Preg-Technik (aus Karbon)
Nancy Hilton

Fußorthesen
 
Unterschiedliche Orthesen für die unteren Extremitäten werden angewandt um fehlerhafte oder verlorene Körperfunktionen zu korrigieren und um Bewegungen zu führen. So dienen diese Orthesen der unteren Extremitäten der Korrektur, Fixierung, Stabilisierung und der Entlastung von Fehlstellungen, Lähmungen und Traumata. Aufgrund der Schmerz lindernden Eigenschaften erhöht sich das Wohlbefinden und somit auch Ihre Lebensqualität.
Diagnosen:
- spastische Lähmung
- schlaffe Lähmung
- Kinderlähmung (Poliomyelitis)
- Frakturen (Traumata)
- Peronaeuslähmung
 
Sprungelenkorthesen nach Nancy Hilton
Diagnosen:
- ICP
- Spina bifida
- Hypertonus des Muskels
Diese Orthesen, die nach der Bobath-Therapeutin Nancy Hilton entwickelt wurden, sind flexible und leichte Kunststoff- bzw. Pre-Preg-Orthesen.
Mit Hilfe dieser Orthesen, werden Füße in ihrer Bewegung geführt. Anhand einer fein modellierten Einlage werden propriozeptive Reize gesetzt, die einer spastischen Fehlstellung entgegenwirken oder sie sogar vermeiden. Dabei wird der Fuß und das Sprunggelenk kontrolliert und stabilisiert. Eine verbesserte Haltungs- und Bewegungskontrolle resultiert in einer berichtigten Balance und Stabilität. Die Möglichkeit des selbstständigen Sitzens oder die Steh-/ Gehfähigkeit wird gegeben.
Die Nancy Hilton-Orthesen werden interdisziplinär entwickelt um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Die Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten ist uns als Orthopädietechniker sehr wichtig. Bei uns wird nicht nur ein kinderfreundlicher Umgang mit unseren kleinen Kunden großgeschrieben. Auch die Orthesen können in einem kinderfreundlichen Design gefertigt werden.

« gehe zu „Werkstatt”  

Öffnungszeiten

Werkstatt
Mo - Do8.00 - 17.00 Uhr
Fr8.00 - 13.00 Uhr

Laden
Mo - Do8.00 - 17.00 Uhr
Fr8.00 - 13.00 Uhr

Vor-Ort / Bült
Mo - Fr9.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di, Do15.00 - 17.00 Uhr
Webdesign: 361gradmedien